Alkoholmissbrauch
Betrunkener Mofafahrer (38) fährt auf der B16 bei Roßhaupten Schlangenlinien

Am 14.04.2017 befuhr ein 38-jähriger Mofafahrer, wohnhaft im Bereich Ostallgäu, die B16 von Marktoberdorf kommend in Richtung Füssen. Auf Höhe Roßhaupten wurde er wegen seiner Schlangenlinienfahrt von einem Autofahrer angehalten und gebeten, nicht mehr weiter zu fahren.

Der Autofahrer teilte dies auch der Polizei in Füssen mit. Da der Mofafahrer nicht zu Fuß gehen wollte, konnten die Beamten nach kurzer Suche in Roßhaupten am Sparkassengebäude einen Mofa-Roller mit noch warmen Motor finden.

Kurz darauf konnten sie den Beschuldigte im angrenzenden Garten zur Rede stellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

Daraufhin erfolgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Der Mofafahrer bekommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020