Polizei
Betrunkener (34) mit zwei Promille gibt sich in Füssen als Polizeibeamter aus

Am Mittwoch wurde die Polizeiinspektion Füssen in den frühen Morgenstunden zu einem außergewöhnlichem Einsatz gerufen. Ein 50-jähriger Mann aus Füssen war gerade mit seiner Freundin von einer Geburtstagsparty auf dem Weg nach Hause.

Auf Höhe der Schiffwirtschaft kam ihnen ein 34-jähriger Mann entgegen, welcher sich als Schleierfahnder ausgab und den beiden mehrere Fragen stellte. Dem 50-Jährigen kam das ganze komisch vor, denn der 'Schleierfahnder' roch stark nach Alkohol.

Eine Zivilstreife, welche zufällig in der Nähe war, sowie eine uniformierte Streife klärten das Geschehen anschließend auf. Der 34-jährige hatte einen Alkoholwert von knapp zwei Promille. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Amtsanmaßung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen