Knapp zwei Promille
Betrunkene Frau verursacht Unfall, versucht zu flüchten und rastet völlig aus

Am Sonntagmorgen hat in Füssen eine junge Frau einen Unfall verursacht und versuchte anschließend zu flüchten. Der Grund dafür war relativ schnell klar: Die Frau stand deutlich unter Alkoholeinfluss.  (Symbolbild)
  • Am Sonntagmorgen hat in Füssen eine junge Frau einen Unfall verursacht und versuchte anschließend zu flüchten. Der Grund dafür war relativ schnell klar: Die Frau stand deutlich unter Alkoholeinfluss. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Am Sonntagmorgen hat in Füssen eine junge Frau einen Unfall verursacht und versuchte anschließend zu flüchten. Der Grund dafür war relativ schnell klar: Die Frau stand deutlich unter Alkoholeinfluss. 

Versuchte Unfallflucht 

Bei dem Unfall in der Stadtmitte von Füssen wurde laut Angaben der Polizei mindestens ein Anhänger und eine Hausmauer beschädigt. Noch bevor die Beamten der Polizei Füssen an der Unfallstelle eintrafen, versuchte die Fahrerin zu fliehen. Andere Verkehrsteilnehmer, die den Unfall beobachten konnten, hielten sie auf, bis die Polizei vor Ort war. Bei der anschließenden Polizeikontrolle zeigte sich die junge Frau uneinsichtig, schlug und trat um sich, weshalb sie zunächst fixiert werden musste.

Knapp zwei Promille 

Eine Atemalkoholkontrolle führte dann auch zum Grund, warum die junge Fahrerin nicht vor Ort bleiben wollte. Der Test ergab einen Wert von etwa zwei Promille, weshalb bei der Fahrerin eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sie erwartet nun mehrere Anzeigen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ