Streit
Benachbarte Weihnachtsfeiern in Füssen eskalieren

In der Nacht auf den ersten Weihnachtsfeiertag kam es zu einem heftigen Nachbarschaftsstreit in der Füssener Innenstadt. Die sturzbetrunkenen Europäer verschiedener Herkunft stritten über die Lautstärke der einzelnen Weihnachtsfeiern, die sie im selben Haus besuchten.

Im Zuge dieser Auseinandersetzung kam es zunächst zu einer Rauferei mit zwölf Beteiligten, die erst durch das Ziehen eines Messers von einem der Aggressoren beendet wurde. Die hinzugerufene Polizei trennte die Streitparteien und nahm den Sachverhalt vor Ort auf. Die zwei Haupttäter verweigerten die Angabe ihrer Personalien und wurden zur Identitätsfeststellung kurzzeitig in Polizeigewahrsam genommen. Beide erwartet nun eine Strafanzeige.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen