Falschalarm
Autofahrerin (61) löst Feueralarm in Füssener Hotel aus

Alarmknopf
  • Alarmknopf
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von David Yeow

Am Vormittag des 19.06.2018 wurde in einem Füssener Hotel der Feueralarm ausgelöst. Die Ursache für den Alarm war schnell gefunden. Nach der Befragung der Hotelangestellten, sowie weiterer Zeugen wurde den Polizeibeamten mitgeteilt, dass eine 61-Jährige Touristin mit ihrem Pkw die Tiefgarage des Hotels verlassen wollte. Jedoch war wohl just in diesem Moment der Öffnungsmechanismus des Garagentors defekt. Aufgrund dessen wusste sich die Urlauberin wohl nicht anders zu helfen, als die Scheibe eines garagentornahen Feuermelders einzuschlagen und den Alarm auszulösen. Anschließend fuhr sie mit ihrem Pkw aus der Tiefgarage und teilte einer Hotelangestellten mit, dass es kein Feuer geben würde.

Die 61-Jährige verursachte einen Sachschaden in ungefährer Höhe von 100 Euro. Des Weiteren wurden Strafverfahren wegen des Missbrauchs von Notrufen, sowie Sachbeschädigung gegen die Urlauberin eingeleitet. Ferner wird sie die Kosten des Einsatzes übernehmen müssen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019