Beschädigung
Autofahrer fährt frontal in Wand des Rewe in Füssen und flüchtet anschließend

Ein über zwei Meter großer Riss zog sich über die Wand des Rewe.
  • Ein über zwei Meter großer Riss zog sich über die Wand des Rewe.
  • Foto: Anika Taiber
  • hochgeladen von Viktor Graf

Innerhalb der letzten zehn Tage (Stand 20. Dezember 2018) hat sich in der Herzogstraße (Füssen West) eine Verkehrsunfallflucht zugetragen. An einem Neubau gegenüber der Zulassungsstelle bzw. Gebäudeanbau am Eck des Rewe Gebäudes, war ein bis dato noch unbekanntes Fahrzeug frontal dagegen gefahren.

Hierdurch war der Druck auf die Hauswand derart groß, dass in der Wand ein Riss über rund zwei Meter entstand, welcher sowohl innen, als auch außen deutlich sichtbar war. Die Höhe des am Gebäude entstandenen Schadens kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden.

Hinweise werden bei der Polizei Füssen telefonisch (08362/91230), schriftlich oder auch persönlich entgegengenommen.
(PI Füssen)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen