Zeugenaufruf
Auto nimmt Zug die Vorfahrt: Notbremsung an unbeschranktem Bahnübergang bei Hopferau

An einem unbeschrankten Bahnübergang bei Hopferau kam es am 09.09.2016 gegen 18:00 Uhr beinahe zu einem Zusammenstoß zwischen einem schwarzen Pkw und der Regionalbahn. Trotz Achtungspfiffen des aus Füssen kommenden Zuges überquerte ein Pkw-Fahrer den Übergang Schlossstraße in Fahrtrichtung Unterdill/Brandegg, sodass nur die sofort eingeleitete Notbremsung des Zugführers einen Zusammenstoß verhindern konnte. <%IMG id='1122361'%>

Glücklicherweise wurden die Zuginsassen durch die starke Bremsung nicht verletzt. Von dem Pkw fehlt jedoch jede Spur. Die Polizeiinspektion Füssen bittet um ihre Mithilfe und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Pkw geben können. (08362/9123-0)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen