Unfall
Auto bei Überholmanöver nahe Hopferau eingeklemmt - Totalschaden

Am Mittwochmorgen geriet ein 42-Jähriger auf der Kreisstraße zwischen Hopferau und Füssen bei Lehern mit seinem Ford Galaxy zwischen einen Opel Astra und einen VW Polo.

Der Galaxyfahrer wollte den von einer 28-Jährigen gesteuerten Polo überholen und scherte hierzu aus. Er übersah allerdings, dass bereits der von einem 19-Jährigen gesteuerte Astra, der ebenfalls überholte, auf gleicher Höhe war.

So wurde der Galaxy zwischen Opel und VW eingeklemmt und auf beiden Seiten derart stark verkratzt, dass bei diesem Pkw von einem Totalschaden auszugehen ist. Die beiden anderen Fahrzeuge wurden ebenfalls beschädigt, so dass die Polizei den Gesamtschaden auf ca. 10.000 Euro schätzt. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen