Parkverbote missachtet
Ausflügler verursachen Parkchaos im Füssener Raum

Polizei (Symbolbild).

Im Füssener Raum hat die Polizei am Dienstag erneut mehrere Verstöße gegen die Parkordnung und das Bayerischer Naturschutzgesetz festgestellt. In Schwangau haben rund 50 Verkehrsteilnehmer eindeutig angebrachte Parkverbote missachtet. Mitarbeitern der Gemeinde wollten die Fahrzeugführer einweisen und wurden ebenfalls ignoriert. Dafür gibt es jetzt jede Menge kostenpflichtige Verwarnungen.

Die Polizei weist darauf hin, dass mittlerweile für das Wohngebiet in Alterschrofen ein Parkverbot ausgeschildert ist.

Parken im Landschaftsschutzgebiet

In Rieden am Forggensee haben zwei Autofahrer im Landschaftsschutzgebiet geparkt. Das Landratsamt wird die Verstöße ahnden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ