Special Blaulicht SPECIAL

Schleierfahndung
Asylbewerber meldet Neffen (17) in Pfronten als illegalen Einwanderer

Am 23.11.15 meldete ein 44-Jähriger, in Pfronten wohnender Asylbewerber seinen 17-jährigen Neffen bei der Polizei in Pfronten als illegalen Einwanderer an.

Der 17-Jährige war mit dem Zug von Österreich nach Deutschland zu seinem Onkel gereist. Statt der erforderlichen Ausweispapiere legte er eine syrische Identitätskarte und ein Schulzeugnis vor.

Der Jugendliche wurde von der Schleierfahndung Pfronten erkennungsdienstlich behandelt und wegen illegaler Einreise vernommen. Mit Einverständnis des Jugendamts durfte er bei seinem Onkel bleiben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen