Unglück
Arbeitsunfall in Füssen endet tödlich: Mann (74) von Heuballen erschlagen

Ein Landwirt war gestern Nachmittag mit der Futterversorgung seines Viehs beschäftigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kripo Kempten entnahm er hierzu mit Hilfe einer Heugabel Heu aus mehreren übereinander gestapelten Heuballen, die deswegen vermutlich instabil wurden und auf den arbeitenden 74-jährigen Mann fielen, der dadurch tödliche Verletzungen erlitt.

Die Berufsgenossenschaft wird in die Ermittlungen der Kemptener Kripo mit eingebunden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen