Corona
Allgäuer Polizei erwartet viele Urlauber am Pfingstwochenende

Stau, volle Parkplätze und längere Wartezeiten: Die Polizei rechnet am Wochenende mit vielen Tages- und Übernachtungsgästen im Ostallgäu.
  • Stau, volle Parkplätze und längere Wartezeiten: Die Polizei rechnet am Wochenende mit vielen Tages- und Übernachtungsgästen im Ostallgäu.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von David Yeow

Die Polizei in Füssen rechnet am Pfingstwochenende mit vielen Urlaubern und damit auch mit einer erheblichen Verkehrsbelastung im Königswinkel. Zusätzlich zu den Übernachtungsgästen erwarten die Ordnungshüter auch eine Vielzahl an Tagesgästen, die Berge, Seen und die Natur im südlichen Ostallgäu genießen wollen. 

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben/Südwest werden die Beamten am Pfingstwochenende verstärkt Präsenz zeigen. Ziel sei es, unter anderem die die Einhaltung der Corona-Regeln, Verstöße gegen das Naturschutzgesetz in Schutzgebieten und den ruhenden Verkehr im Auge zu behalten. 

Ab dem 30. Mai 2020 dürfen Beherbergungsbetriebe wieder öffnen - auch diverse andere Tourismus-Angeboten können ab dem Pfingstwochende wieder genutzt werden.

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen