Zeugenaufruf
29-Jähriger wird am Bahnhof in Pfronten-Ried niedergeschlagen

Am Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr wurde am Bahnhof in Pfronten-Ried ein 29-jähriger Ostallgäuer von zwei jungen Männern zusammen geschlagen. Der 29-jährige wurde von den beiden Männern aufgelauert und mit Fäusten und Fußtritten massiv verletzt, so dass dieser sich zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus Pfronten begeben musste. Die beiden Tatverdächtigen jungen Männer im Alter von 19 und 23 Jahren konnten zwar ermittelt werden, aber die Hintergründe der Tat sind noch ungeklärt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen