Brand
15.000 Euro Sachschaden: Rauchentwicklung in Pfrontener Schreinerei

Donnerstagmorgen um 05:00 Uhr kam es zu einer Alarmierung der Feuerwehren Pfronten-Kappel, Pfronten-Weißbach und Nesselwang wegen einer starken Rauchentwicklung in einer Schreinerei in Pfronten-Kappel. <%IMG id='1599361'%>

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen geriet in der Nacht ein in Öl getränkter Baumwolllappen in einem Eimer mit Holzschutz-Öl in Brand und verrußte den Anbau der Schreinerei. Der Inhaber der Schreinerei konnte mit einem Helfer und mehreren Pulverlöschern den Brand eindämmen und so Schlimmeres verhindern.

Die alarmierten Feuerwehren aus Kappel, Weißbach und Nesselwang übernahmen die restlichen Löscharbeiten und lüfteten das Gebäude durch. Der Schaden wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ