Zeugenaufruf
100 Kilo Walnüsse in Füssen geklaut

Vergangenes Wochenende wurden am Galgenbichel in Füssen ca. 100 kg Walnüsse widerrechtlich abgeerntet. Dies stellte der Geschädigte fest, als er selbst mit seinem Bruder auf dem Weg zur Ernte war. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Der unbekannte Täter fuhr vermutlich mit einem Traktor samt Anhänger durch das ungemähte Feld des Geschädigten bis zu desssen Walnussbaum. Außerdem verlor er aus unbekannten Gründen etwas Stroh. Wer diesbezüglich sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Füssen unter der Telefonnummer 08362/9123-0 zu melden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen