Special Blaulicht SPECIAL

Füssen - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es in Füssen gegen 01:45 Uhr zu einem Balkonbrand an einem Mehrfamilienhaus gekommen. (Symbolbild)
4.533×

Bis zu 50.000 Euro Schaden
Balkonbrand in Füssen: Feuerwehr kann Übergreifen der Flammen verhindern

In der Nacht von Sonntag auf Montag ist es in Füssen gegen 01:45 Uhr zu einem Balkonbrand an einem Mehrfamilienhaus gekommen. Der Feuerwehr gelang es den zwischenzeitlich in Vollbrand stehenden Balkon "gerade noch rechtzeitig" abzulöschen, ehe das Feuer auf den Dachstuhl übergreifen konnte. Das teilt die Polizei mit. Der Sachschaden beläuft sich demnach auf 40.000 bis 50.000 Euro. Die Feuerwehr war mit 22 Mann im Einsatz.  Bewohnerin bemerkt das Feuer Eine Bewohnerin des Erdgeschosses war...

  • Füssen
  • 30.11.20
Vermutlich mehrere Täter haben in Füssen eine Weihnachtsbeleuchtung beschädigt. (Symbolbild)
2.688×

Ermittlungen
Randalierer beschädigen Weihnachtsbeleuchtung und entwenden Verbandskasten in Füssen

Zwischen dem späten Abend des 27.11.2020 und dem Morgen des 28.11.2020 ereigneten sich eine Sachbeschädigung, ein Hausfriedensbruch und ein zweifacher Diebstahl im Füssener Westen. Vermutlich handelte es sich um eine Gruppe von Tätern. Täter beschädigen WeihnachtsbeleuchtungDiese begaben sich zunächst auf das eingezäunte Grundstück eines Reihenhauses und beschädigten die Weihnachtsbeleuchtung. Zudem entwendeten sie eine weitere Lampe, die anschließend auf einem Grundstück der benachbarten...

  • Füssen
  • 29.11.20
Polizei (Symbolbild)
10.168×

Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz
Polizei löst Feiern in Kaufbeuren und Seeg auf

Gleich zwei Feiern haben Polizeibeamte in der Nacht von Freitag auf Samstag im Ostallgäu auflösen müssen. In beiden Fällen hatten mehrere junge Menschen gemeinsam gefeiert und damit gegen die geltenden Corona-Beschränkungen verstossen. In Kaufbeuren hatten Anwohner eine Feier in einer Wohnung gemeldet. Die Polizei stellte bei einer Kontrolle  zwölf Personen aus jeweils unterschiedlichen Haushalten fest. Laut dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hatte die 19 bis 25 Jahre alten Gäste eine...

  • Füssen
  • 28.11.20
Rettungsdienst (Symbolbild).
2.101×

Personal beleidigt
Polizeieinsatz in Füssener Krankenhaus: Betrunkener (51) hält sich unerlaubt in Notaufnahme auf

Am Donnerstagabend ist es im Krankenhaus in Füssen zu einem Polizeieinsatz gekommen. Nach Polizeiangaben hatte sich ein betrunkener 51-jähriger Mann unerlaubt in der Notaufnahme aufgehalten.   Der 51-jährige Mann beleidigte das Krankenhauspersonal, trank Bier und rauchte in der Notaufnahme. Der Unruhestifter wurde von der Füssener Polizei aus dem Gebäude gebracht und des Geländes verwiesen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Beleidigung.

  • Füssen
  • 27.11.20
Polizei (Symbolbild).
1.413×

Füssen
Unbekannter wirft Blumentopf in Fensterscheibe

Am Montagabend erschrak ein 68-jähriger Mann durch einen Knall, während er in seiner Wohnung saß. Als er nachsah was passiert war, musste er feststellen, dass ein Unbekannter mit einem Blumentopf eine Fensterscheibe des Hauses eingeworfen hatte. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen.

  • Füssen
  • 24.11.20
Die Polizei hat bei einer Kontrolle eines Pärchens unter anderem Haschisch, Kokain und Magic Mashrooms gefunden (Symbolbild).
849× 1

Österreicher kamen aus Amsterdam
Polizei findet Haschisch, Kokain und Magic Mashrooms bei Kontrolle in Füssen

Wegen Schmuggel von Betäubungsmitteln müssen sich ein 22-Jähriger und seine 25-jährige Freundin verantworten. Beide sind in Österreich wohnhaft und befanden sich im Urlaub in Amsterdam. Auf der Rückfahrt wurden sie von Beamten der Polizeiinspektion Füssen und der Grenzpolizei Pfronten kontrolliert. Marihuana, Haschisch und etwas Kokain Dabei wurde festgestellt, dass sich in einem Schmuggelversteck im Fahrzeug der beiden eine nicht unerhebliche Menge unterschiedlicher Betäubungsmittel...

  • Füssen
  • 17.11.20
Trauer (Symbolbild).
13.585×

"Sehr steiles Felsgelände"
Tödlicher Bergunfall: Wanderer (43) stürzt am Pilgerschrofen ab

Ein 43-jähriger Mann ist bei einer Wanderung am Pilgerschrofen bei Schwangau ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen stürzte der Mann im Bereich des Pilgerschrofens nordseitig etwa 180 Meter durch sehr steiles Felsgelände in die Tiefe. Laut Polizei zog er sich dabei tödliche Verletzungen zu.  Demnach wollte der 43-Jährige alleine vom österreichischen Pflach aus auf den Pilgerschrofen und von dort aus weiter über den Apostelgrat wandern. Am Sonntagvormittag entdeckten Wanderer den...

  • Füssen
  • 16.11.20
Polizei (Symbolbild).
786× 1

Auf frischer Tat
Ladendetektiv etrappt Dieb (66) in Füssener Baumarkt

Bereits am 12.11.2020 konnte ein Ladendieb auf frischer Tat ertappt werden. Der Ladendetektiv des hiesigen Baumarktes konnte beobachten, wie der 66-jährige Herr einige Artikel in seinen Taschen verstaute und den Kassenbereich ohne die Waren zu bezahlen verließ. Als der Dieb von dem Ladendetektiv auf dem Parkplatz angesprochen wurde, versuchte er mit seinem Wohnmobil zu flüchten. Dies gelang dem Täter jedoch aufgrund des Einschreitens des Ladendetektives nicht. Die hinzugerufene Polizeistreife...

  • Füssen
  • 14.11.20
Autounfall mit mehreren Verletzten in Füssen (Symbolbild)
16.059× 1

Mehrere Verletzte
Mann (56) fährt über rote Ampel: Schwerer Unfall auf der B310/A7 bei Füssen

Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten ist es am Mittwochabend gekommen. Ein 56-jähriger Autofahrer, der auf der B310 von Füssen in Richtung Pfronten unterwegs war, hatte die für ihn geltende rote Ampel missachtet und ist mit einem anderen Auto zusammengekracht. Fünf VerletzteNach Angaben der Polizei wurden beide Autos durch den Aufprall in ein drittes Fahrzeug geschleudert, das an der rot zeigenden Ampel in Richtung Füssen wartete. Bei dem Unfall wurden fünf Personen leicht bis mittelschwer...

  • Füssen
  • 12.11.20
Polizei (Symbolbild)
832×

Ohne Führerschein
Fahrer auf Drogen am Grenzübergang Ziegelwies unterwegs

Mittwochmorgen unterzogen Beamte der PI Füssen einen 33-jähriger Mann und seinem 34-jährigen Beifahrer am Grenzübergang Ziegelwies einer Grenzkontrolle. Dabei konnten bei beiden Personen Betäubungsmittel im Gepäck aufgefunden werden. Der Führerschein des Fahrers war außerdem nicht gültig und die Beamten zogen ihn vor Ort ein. Außerdem stand der Fahrer bei der Kontrolle und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Der Beifahrer muss sich nun wegen der Einfuhr von Betäubungsmitteln...

  • Füssen
  • 11.11.20
Vermisster Mann aus Hopfen am See gesucht (Symbolbild)
16.961×

Suchaktion
Passant findet vermissten Mann (59) aus Hopfen tot im Alatsee

Die Polizei hat den seit Dienstagabend vermissten 59-Jährigen aus Hopfen am Mittwoch tot aus dem Alatsee geborgen. Ein Passant hatte den Mann, der auf dem Wasser trieb, gegen 12:20 Uhr gefunden und die Polizei informiert. Eine Polizeistreife konnte ihn mithilfe der Feuerwehr Füssen und der Wasserwacht nur noch tot bergen. Die Identität der Leiche wurde noch vor Ort festgestellt. Große SuchaktionIn der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hatte die Polizei Füssen mit Unterstützungskräften aus...

  • Füssen
  • 11.11.20
Die Polizei hat eine Kontrolle am Grenztunnel Füssen durchgeführt (Symbolbild).
1.128× 6

Polizeikontrolle
Mann mit gefälschtem Ausweis auf der A7 bei Füssen unterwegs

Beamte der Grenzpolizei Pfronten kontrollierten am Sonntagnachmittag im Bereich des Grenztunnels zwei Personen, die in einem Kleintransporter unterwegs waren. Hierbei legte der Mitfahrer einen gefälschten rumänischen Ausweis vor. Die Fahnder erkannten das gefälschte Dokument und stellten dies sicher. Durch weitere Ermittlungen konnten seine richtigen moldauischen Papiere festgestellt werden. Der Mann muss sich nun wegen verschiedener Delikte verantworten und das Bundesgebiet verlassen.

  • Füssen
  • 09.11.20
Einige Wildcamper im südlichen Ostallgäu am Wochenende (Symbolbild)
6.496× 14

Landschaftsschutzgebiet
Erneute Wildcamper und Falschparker im Ostallgäu

Die Polizei Füssen stellte am vergangenen Samstag wieder vermehrt Wildcamper und Falschparker fest. Insgesamt wurden 13 Verstöße geahndet. Die Polizei weist daraufhin, dass das Campieren im Landschaftsschutzgebiet nicht erlaubt ist. Wohnmobile dürfen außerhalb von Campingplätzen auf ausgewiesenen Parkplätzen eine Nacht zum Übernachten parken aber nicht campieren.

  • Füssen
  • 08.11.20
Bundespolizei greift irakische Migranten auf.
6.883×

Zwei Irakische Migranten
Einreiseversuch nach Deutschland mit Konsequenzen bei Füssen

Auf der BAB7 hat die Bundespolizei am Dienstagabend zwei in Griechenland registrierte Migranten an der Kontrollstelle am Grenztunnel Füssen aufgegriffen. Für einen Kurzaufenthalt hätten die zwei Iraker ohne Probleme nach Deutschland einreisen dürfen. Die Bundespolizisten hatten jedoch mehrere Rechtsverstöße erkannt, weshalb unter anderem das Auto der Fahrgemeinschaft stehen bleiben musste. Gefälschter FührerscheinDie Kemptener Bundepolizei kontrollierte die zwei Iraker, die in einem in...

  • Füssen
  • 05.11.20
Europaweit gesuchter Mann als Kroate im Ostallgäu gefunden. (Symbolbild)
1.573× 1

Europaweit gesuchter Mann im Ostallgäu gefunden
Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle in Füssen

Am Samstagnachmittag (31. Oktober) hat die Bundespolizei einen niederländischen Staatsbürger in Auslieferungshaft gebracht. Der Mann hatte bei der Einreisekontrolle versucht, mit gefälschten kroatischen Dokumenten über zwei europäische Haftbefehle hinwegzutäuschen. Kemptener Bundespolizisten kontrollierten in den Nachtstunden die drei Insassen eines in Deutschland zugelassenen Pkw am Grenztunnel Füssen. Der niederländische Fahrer sowie die kroatische Mitfahrerin wiesen sich hierzu mit ihren...

  • Füssen
  • 02.11.20
Verstöße gegen das Waffengesetz (Symbolbild)
2.458×

Illegaler Besitz
Durchsuchungen in Füssen: Drei Pistolen und ein Revolver aufgefunden

Am frühen Mittwochmorgen (27.10.2020) durchsuchte die Polizei Füssen ein Wohnhaus. Mit Unterstützung von Kräften der Bereitschaftspolizei wurden mehrere Durchsuchungsbeschlüsse der Staatsanwaltschaft Kempten vollzogen. In dem Haus befanden sich neben den fünf gemeldeten Personen, weitere zehn Personen, die dort nicht gemeldet waren. Die Beamten konnten bei einem Bewohner ca. 300 Gramm Rauschgift auffinden. Die dahingehenden Ermittlungen hat die KPI Kempten übernommen. Bei einem anderen...

  • Füssen
  • 28.10.20
Symbolbild
1.947×

Zeugenaufruf
LKW-Fahrer stößt in Füssen gegen Radfahrer und fährt weiter

Ein bislang unbekannter LKW-Fahrer hat am Mittwochvormittag einen Radfahrer bei Füssen touchiert und ist im Anschluss einfach weitergefahren. Der 38-jährige Radfahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei war der 38-Jährige auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Erkenbollingen und Heidelsbuch unterwegs. Ein entgegenkommender LKW überholte dabei zwei Radfahrer und touchierte dabei den Arm des 38-jährigen Mannes. Trotz des Zusammenstoßes setzte der LKW-Fahrer seine Fahrt...

  • Füssen
  • 23.10.20
Polizei (Symbolbild).
4.549×

Corona-Auflagen
Polizei kontrolliert Veranstaltung in Füssen: Zu viele Teilnehmer

Am Mittwoch, den 21.10.2020 wurde der Polizei Füssen gegen 13:20 Uhr eine Ruhestörung durch eine größere private Veranstaltung in einem Gebäude nahe des Hopfener Dreiecks in Füssen gemeldet. Beamte der Polizei Füssen und der Bereitschaftspolizei hatten die Örtlichkeit aufgesucht und hinsichtlich der Infektionsschutzauflagen kontrolliert. Dabei konnten mehr als 50 überwiegend junge Leute bei einer gemeinsamen unter nicht ausreichenden Hygenieschutzmaßnahmen stattfindenden Veranstaltung...

  • Füssen
  • 22.10.20
Alkoholtest (Symbolbild).
3.459×

Bußgelder
Mehrere Alkoholfahrten und eine Drogenfahrt im Ostallgäu festgestellt

Vergangenen Sonntag wurde ein 35-jähriger Kleintransporter-Fahrer und ein 29-jähriger Pkw-Fahrer an der BAB7 Anschlussstelle Füssen, bei der Einreise ins Bundesgebiet einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde bei dem Kleintransporter-Fahrer ein Wert von über 1,1 Promille festgestellt. Er muss mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Die Weiterfahrt wurde ihm unterbunden. Der Pkw-Fahrer erreichte einen Wert von über 0,5 Promille. Da er...

  • Füssen
  • 19.10.20
Telefonbetrug (Symbolbild)
12.872×

Betrugsversuch gescheitert
Füssener Seniorin (80) durchschaut "Enkeltrick"

Am Mittwoch gegen 11.00 Uhr wurde eine 80-jährige Seniorin von einer Unbekannten angerufen. Die Anruferin gab sich als ihre Enkelin aus. Sie brauche dringend Geld für eine Wohnung. Die aufmerksame Seniorin durchschaute den Täuschungsversuch und legte auf. Anschließend verständigte sie die Polizei. Ermittlungen wurden eingeleitet. Schaden entstand nicht. Betrüger immer seltener erfolgreich Trotz der wieder ansteigenden Zahl von Betrugsanrufen, kommt es erfreulicherweise selten zu einer...

  • Füssen
  • 15.10.20
Kontrolle auf der A7 bei Füssen: Teile des gefundenen Goldes.
11.329× 3 Bilder

Bei Kontrolle
1,5 Millionen-Fund bei Füssen: Polizei beschlagnahmt Gold, Silber und Bargeld auf der A7

Beamte der Grenzpolizei haben bei der Kontrolle eines Fahrzeugs auf der A7 bei Füssen Gold, Silber und Bargeld im Wert von rund 1,5 Millionen Euro gefunden und beschlagnahmt. Der 30-jährige Besitzer konnte die Herkunft des "Schatzes" nicht schlüssig erklären. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West hatten die Beamten den Mercedes bereits am Sonntag, den 27. September gegen 20:30 kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich während der Kontrolle zwei Männer im Alter von 27 und 30...

  • Füssen
  • 13.10.20
Gefälschte Stempel in den Papieren eines Albaners.
3.692×

Unerlaubte Einreise und gefälschte Papiere
Bundespolizei kontrolliert albanische Familie am Grenztunnel Füssen

Ein albanischer Staatsangehöriger hat am Freitag gemeinsam mit drei Familienmitgliedern versucht, mit einem unechten Ein- und Ausreisestempel über den Füssener Grenztunnel nach Deutschland einzureisen. Die Polizei hatte den Mann (27) bereits per Haftbefehl gesucht. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Anzeige wegen unerlaubter EinreiseBundespolizisten haben die vier albanischen Insassen eines in Italien zugelassenen Autos auf der A7 kontrolliert. Der 33-jährige Fahrer war in Begleitung seiner...

  • Füssen
  • 12.10.20
Polizei warnt vor Trickbetrügern (Symbolbild)
776×

Betrugsmasche
Anrufe in Füssen und Lechbruck: Callcenter-Betrüger geben sich als Polizisten aus

Am Donnerstagabend kam es in Füssen und Lechbruck erneut zu Anrufen durch falsche Polizeibeamte. Dabei handelt es sich um eine bekannte und beliebte Betrugsmasche. Die Betrüger geben sich am Telefon meist als Amtsträger aus und versuchen durch erfundene Geschichten - wie beispielsweise Einbrüche in der Nachbarschaft - das Vertrauen der Opfer zu gewinnen. Häufig gehen solche Anrufe mit der Forderung von Bargeld oder Wertgegenständen einher, die zum Schutz bevorstehender Straftaten durch die...

  • Füssen
  • 09.10.20

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ