Urteil
Zweieinhalb Jahre auf Bewährung: 19-Jähriger in Kaufbeuren zum vierten Mal wegen Drogenbesitzes verurteilt

  • Foto: Britta Pedersen (dpa-Zentralbild)
  • hochgeladen von Martin Peter

Es waren keine großen Rauschgift-Delikte, die einen heute 19-Jährigen aus dem südlichen Landkreis gleich viermal innerhalb von knapp eineinhalb Jahren auf die Anklagebank des Kaufbeurer Amtsgerichts brachten. Vielmehr ging es in allen Fällen um den Besitz geringer Cannabis-Mengen zum Eigenkonsum.

Ihm wurde deshalb für die Dauer der zweijährigen Bewährungszeit ein Bewährungshelfer zur Seite gestellt. Auf dessen Weisung hin muss sich der junge Mann regelmäßigen Drogentests unterziehen und dadurch nachweisen, dass er sich an das im Urteil verhängte Konsumverbot von Betäubungsmitteln hält.

Den ausführlichen Prozessbericht lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 21.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen