Kirchenmusiker
Zu Weihnachten gibt es Bach

«Am liebsten spiele ich Bach, das ist gar keine Frage», sagt Johannes Abt. Der frischgebackene Kirchenmusiker feilt an der Orgel von St. Moritz in Zell gerade an der Pastorale des Meisters aus Leipzig, die er beim Festgottesdienst an Weihnachten in Maria Hilf spielen wird. Vor Kurzem, am Tag der Kirchenmusik, hat ihm in Augsburg Weihbischof Josef Grünwald die Urkunde zur bestandenen Prüfung überreicht.

«Jetzt ist der Stress vorbei»

Zwei Jahre hieß es einmal in Monat samstags in Augsburg die ganztägige Fortbildung besuchen und zusätzlich alle zwei Wochen Kurse in Kempten. Zwölf Fächer standen auf dem Programm. Zum Orgelspiel kam Liturgie-Gesang, Stimmbildung, Chorleitung, Wissen über Orgelbau und Katechese unter der Leitung von Pater Stefan Kling. «Jetzt ist erst mal der Stress vorbei. Was ich studieren will, darüber denke ich noch nicht nach», meint Johannes.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen