Gemeinderat
Zu viele Raser in der August-Geier-Straße in Rieden

Interessante, für Bürgermeister Max Streif erschreckende Zahlen wurden der Verwaltung von einem Privatmann zur Verfügung gestellt. Es geht um die «Raser» in der August-Geier-straße, wo eine Begrenzung auf 30 Stundenkilometer besteht. Der Bürger hatte private Messungen vorgenommen und stellte fest, dass von den 151 Autofahrern, die mit ihren Fahrzeugen in zehn Stunden die Messstelle passierten, nur 27 das Tempolimit einhielten. Aufgrund dieser Zahlen sieht die Gemeinde nun Handlungsbedarf und wird mit der Straßenverkehrsbehörde und der Polizei Füssen Kontakt aufnehmen.

Die August-Geiger-Straße führt von Ussenburg kommend ins Dorf hinein. Die Messungen, die der Bürgermeister nun im Gemeinderat vorstellte, fanden im oberen Teil der Straße statt. «Es wird schönes Wetter, man kann wieder fahren, und man kann sehr schnell fahren», so sein Kommentar zu den Zahlen:

53 von den 151 Pkw bewegten sich zwischen 41 und 50 Stundenkilometern schnell.

27 Pkw waren mit Tempo 51 bis 60 unterwegs.

Bei sechs Autos wurden Geschwindigkeiten zwischen 61 und 70 Stundenkilometern gemessen, bei einem waren es mehr als 70.

«Diese teils sehr hohen Geschwindigkeiten geben Anlass zur Sorge, und es besteht zumindest mittelfristig Handlungsbedarf», so das Gemeindeoberhaupt. Diskutiert wurde im Gemeinderat, ob und in welcher Form hier möglicherweise eine Verkehrsinsel zu einer Senkung der Geschwindigkeit durch den fließenden Verkehr führt. Die Gemeinde wird zu diesem Thema die zuständigen Behörden kontaktieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen