Video
Zu Besuch bei einer Übung des Gebirgsaufklärungsbataillon in Füssen

Das Highlight kommt ganz am Schluss: Drei Hubschrauber landen parallel zueinander auf einer Waldlichtung, nehmen jeweils zwei aus dem Wald kommende Soldaten mitsamt Gepäck auf und fliegen wieder davon. Diese Übung ist Teil einer Ausbildungswoche, zu der Soldaten der Heeresaufklärungstruppe aus ganz Deutschland und sogar aus Frankreich in die Allgäu-Kaserne nach Füssen gekommen sind.

Die Heeresaufklärungstruppe ist, wie ihr Name schon sagt, für die Aufklärung zuständig. Das bedeutet: Unbekannte Gebiete beobachten und untersuchen und die dabei gewonnenen Erkenntnisse an Streitkräfte weitergeben. Als technische Hilfsmittel stehen den Soldaten dabei unter anderem Drohnen und Spähpanzer zur Verfügung.

Bei der Ausbildungswoche finden zwischen Füssen und Marktoberdorf an zahlreichen Plätzen Übungen unter Bedingungen statt, wie die Soldaten sie in Krisengebieten vorfinden. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, damit möglichst gut für den Ernstfall geübt werden kann.

Beteiligten wird alles abverlangt

Die Soldaten, die von den Hubschrauber abgeholt werden, waren am Abend zuvor im Wald ausgesetzt worden. Innerhalb von 24 Stunden wurden sie mehrfach mit feindlichen Truppen und unbekannten Situationen konfrontiert.

An anderer Stelle schicken Soldaten von ihrer Position im Wald eine Drohne los, die Luftbilder von einem mutmaßlich gefährlichen feindlichen Lager macht und sie an den Spähwagen Fennek übermittelt. Die Soldaten werten die Daten aus und können detaillierte Informationen über Lage und Größe an andere Einheiten weitergeben.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019