Jubiläum
XXL-Foto: Tausende Füssener auf einem Bild

Zum 175. Jubiläum des Füssener Blattes plant die Allgäuer Zeitung gemeinsam mit Fotoprofi Peter Samer ein Bild der Superlative: Am Rand der Füssener Innenstadt soll ein XXL-Foto mit Tausenden Menschen entstehen. Groß und Klein, Alt und Jung – am Freitag, 14. Juni, sollen möglichst viele Menschen aus Füssen, Hopfen und Weißensee für 25 Minuten vor die Kamera kommen und so ein ganz besonderes Dokument der Zeitgeschichte für Füssen und seine Ortsteile entstehen lassen.

Das XXL-Foto wird unsere Zeitung im doppelseitigen Großformat in ihrer Jubiläums-Beilage veröffentlichen. Zum Selbstkostenpreis sind außerdem großformatige Drucke geplant.

Und zu guter Letzt soll das Bild der Superlative als mehrere Meter großer Druckerplot dauerhaft im Museum der Stadt Füssen ausgestellt werden. 'Ich finde die Idee toll. Wir müssen allerdings noch einen passenden Standort finden", so Museumsleiter Thomas Riedmiller.

Für das XXL-Bild will Peter Samer jeden einzelnen Bürger gewinnen – und natürlich bauen der Fotograf und die Heimatzeitung auf Vereine, Behörden, Schulen, Firmen und Institutionen, die möglichst geschlossen und gerne mit markantem Outfit zum 25-minüti­gen Fototermin erscheinen sollten.

Für die Feuerwehr steht laut Interims-Kommandant Michael Wagner schon jetzt fest: 'Das lassen wir uns nicht entgehen – wir sind dabei!" Füssen XXL – das Foto der Superlative soll am Freitag, 14. Juni, zwischen 12.15 und 12.40 Uhr entstehen. Schauplatz ist entweder der Galgenbichl (Skilift) oder der Außenhof des Füssener Gymnasiums. Ausweichtermin bei Regen ist Freitag, 21. Juni.

Allgäuer Zeitung feiert auf der "WIR"

Über 10 000 Abonnenten freuen sich täglich darauf, dass die Allgäuer Zeitung–Füssener Blatt bei ihnen auf dem Frühstückstisch liegt. Druckfrisch und vollgepackt mit vielen Informationen. Seit mittlerweile 175 Jahren erscheint das Füssener Blatt.

Am Anfang gab es nur zwei Mal in der Woche Neuigkeiten aus aller Welt – streng beäugt von den Beamten des königlichen Landgerichts, die auf das gesetzliche Zensurrecht pochten. Doch das neue Blatt, das neben amtlichen Mitteilungen, Marktpreisen und Beiträgen zur Stadtgeschichte auch kleinere Anzeigen und Wissenswertes für die ersten Sommerfrischler im Königswinkel enthielt, bewährte sich.

Heute informiert die Allgäuer Zeitung–Füssener Blatt tagesaktuell über das Weltgeschehen und lokale Ereignisse aus Politik, Kultur, Sport und Wirtschaft. Für Geschäftsleute bietet die Allgäuer Zeitung–Füssener Blatt den passenden Rahmen für die Bewerbung ihres Angebots und die Gewinnung neuer Kunden. Der umfangreiche Kleinanzeigenmarkt ist die ideale Plattform für die unterschiedlichsten Rubriken.

Feiern Sie mit der Allgäuer Zeitung das 175-jährige Bestehen auf der Messe 'WIR" am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Juni. Lernen Sie Ihre Medienberater, die Lokalredaktion Füssen und die PR- und Griaß di-Redaktion in einem persönlichen Gespräch kennen.

Außerdem bekommen am Samstag, 8. Juni, die ersten 500 Besucher am Stand der Allgäuer Zeitung – gegen Vorlage des Coupons – ein AZ-­Jubiläums-T-Shirt gratis. Den Coupon finden Sie am Samstag, 8. Juni, in Ihrer Allgäuer Zeitung – Füssener Blatt.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019