Schlichthaus
Wohnen in Obdachlosenunterkunft Füssen wird teurer: Ausschuss hebt Gebühren nach Sanierung deutlich an

Es ist nach wie vor ein einfacher, schlichter Bau, tatsächlich aber hat das Schlichthaus der Stadt Füssen einen Quantensprung vollzogen: Davon hat sich gestern Nachmittag der Hauptverwaltungsausschuss vor Ort überzeugt.

'Elektrik, Heizung, Sanitäranlagen und Zimmer: Alles ist neu geworden. Und das war dringend erforderlich', sagte Bürgermeister Paul Iacob vor der Begehung des Gebäudes. Die neue Qualität fand auch bei den Stadtratsmitgliedern großen Anklang, die später im Rathaus die Gebühren mehr als verdoppelten.

Mit 10:1 Stimmen sprachen sie sich dafür aus, den Monatspreis von jetzt 1,90 Euro pro Quadratmeter auf 3,90 Euro anzuheben – und folgten damit nach kurzer Diskussion dem Vorschlag der Verwaltung. Entscheiden muss letztlich der Stadtrat.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 17.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019