Natur
Wildtiere holen sich Lebensräume bei Füssen zurück

Symbolbild.

In der Region um Füssen holen sich Wildtiere ihre Lebensräume wieder zurück. Grund dafür sind einerseits die ausbleibenden Besucherströme aufgrund der Ausgangsbeschränkungen. Außerdem seien auch die Einheimischen deutlich weniger in der Natur unterwegs, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe.

Isabel Koch, Vorsitzende der Kreisgruppe Füssen des Bayerischen Jagdverbandes (BJV), erklärte gegenüber der AZ, dass sich die Tiere schnell umgewöhnen würden. Innerhalb von wenigen Tagen bemerken die Wildtiere die veränderte Situation. Genauso schnell ziehen sich die Tiere aber auch wieder zurück, wenn die Störfaktoren wieder da sind, so Isabel Koch.

Mehr über das Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 04.05.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen