Kinder
Weltkindertag: Wenn Grundschüler aus Pfronten und Füssen das Sagen hätten

Die Grundschüler in Füssen und Pfronten legen einen großen Wert auf ihre Umwelt und die Natur.
  • Die Grundschüler in Füssen und Pfronten legen einen großen Wert auf ihre Umwelt und die Natur.
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von Viktor Graf

Kinder an die Macht!“ forderte Herbert Grönemeyer 1986 in einem bekannten Lied. Und dann?

Anlässlich des heutigen Weltkindertags fragten wir an den Grundschulen in Füssen und Pfronten nach, was Kinder machen würden, wären sie einen Tag lang Bundeskanzlerin.

Mehr Naturschutz und keine Autos auf den Straßen sind zwei zentrale Forderungen. Aber auch Krisengebiete und Fluchtursachen spielen eine Rolle.

Welche Maßnahmen die Schüler treffen würden, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 20.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Felix Futschik aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019