Brauchtum
Wallfahrt: 500 Trachtler treffen sich an der Wieskirche

Zum 25. Mal haben sich an Pfingstmontag 500 Trachtler zur letzten gemeinsamen Etappe der diesjährigen Wallfahrt an der Landvolkshochschule Wies getroffen. Einige von ihnen hatten sich schon zu nächtlicher Stunde auf den Weg gemacht, um die ganze Strecke von ihren Heimatdörfern bis zur Wieskirche zu Fuß zurückzulegen.

Die Teilnehmer aus 22 Trachtenvereinen des Oberen Lechgau-Verbands zogen mit ihren Gästen betend und singend zum gegeißelten Heiland in die Wieskirche. Am Wegekreuz kurz vor der Kirche wurde eine Station gemacht, an der auch das von Georg Meßmer aus Unterammergau geschaffene und für die Prozession in diesem Jahr vollständig restaurierte Feldkreuz gesegnet wurde.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 27.05.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Martin Peter aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019