Retter
Wachablösung bei der Pfrontener Bergwacht

Nach zwölf Jahren als Leiter der Bergwachtbereitschaft Pfronten hat Roger Filleböck sein Amt an Franz Dopfer weitergegeben. In seinem Jahresbericht hatte er zuvor davon gesprochen, dass vergangenes Jahr weniger Einsätze im Winter, dafür mehr im Sommer zu bewältigen waren.

Bedauerlicherweise habe es in den Pfrontener Bergen auch wieder Tote zu beklagen gegeben. Mit Matthias Scheerschmidt verloren die Bergretter auch einen der ihren.

Das Versprechen von Zweitem Bürgermeister Manfred Seeboldt, heuer werde der neue Bergwachtraum im Skizentrum endgültig in Angriff genommen, hörten die Retter gerne – allerdings hätten sie es gerne auch noch schriftlich.

Warum die Pfrontener Bergwacht auf ihren Nachwuchs stolz ist, und was das gute Klima in ihren Reihen ausmacht, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 13.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019