Theorie
Vortrag in Hohenschwangau: König Ludwig II. das Opfer eines Staatsstreichs?

Vor 171 Jahren wurde der spätere König Ludwig II. in Schloss Nymphenburg geboren. Das steht fest. Sein Tod dagegen ist bis heute mysteriös.

, dass dafür ein Staatsstreich verantwortlich war, brachte nun der Rechtsanwalt, Publizist und ehemalige bayerische Umweltminister Dr. Peter Gauweiler im Rahmen der Hohenschwangauer Begegnungen vor.

Sein Vortrag im Museum der bayerischen Könige sorgte für einen Besucherrekord bei dieser Reihe.

Welche Bedeutung der letzte Brief von Ludwig II. für Gauweilers These hat, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 27.08.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen