Weiterbildung
Vortrag am Krankenhaus Füssen: Wie die Kilos durch eine Operation purzeln

Dr. Martin Hinterseer, Chefarzt an der Klinik Füssen, setzt seine Kontakte ein, um den niedergelassenen Kollegen in Füssen und Umland regelmäßig eine Dosis in Sachen Weiterbildung anbieten zu können. Als Gast am Krankenhaus hielt nun Professor Dr. Thomas Hüttl den Vortrag 'Der Speck muss weg'. Er beschrieb anschaulich die Möglichkeiten der sogenannten bariatrischen Chirurgie, die an spezialisierten Häusern zum Einsatz kommt.

Bariatrie – aus dem Griechischen – hat zwei Bedeutungen: Schwere und Gewicht. In der bariatrischen Chirurgie sind Veränderungen des Magen-Darm-Traktes das Ziel. Dadurch wird die Nahrungszufuhr drastisch begrenzt. Weil es diese, erst seit ungefähr zwei Jahren praktizierten, schwierigen Eingriffe mit dem Ziel 'starker Übergewichtsverlust' verlangen, dass Know-how aus mehreren fachärztlichen Gebieten einbezogen ist, lockte der Infoabend mit dem Referenten aus der chirurgischen Klinik Bogenhausen Assistenzärzte der unterschiedlichen Abteilungen der Füssener Klinik an.

Krankhaftes Übergewicht (Adipositas) von Patienten, die vorher umfassend konservativ behandelt auf längere Sicht kein Kilo verlieren, könne mit Eingriffen in der minimal-invasiven Technik reduziert und dadurch dem Menschen wieder zu wesentlich mehr Lebensqualität verholfen werden. So lautete die zentrale Aussage, die Hüttl mit Beispielen aus der Praxis belegte. Er bezeichnete die operierten Menschen aber nicht als schlank, sondern als 'dünne Dicke'.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 12.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020