Liederkranz
Vortrag 180 Jahre Hohenschwangau - 170 Jahre Liederkranz Füssen am Samstag im Kleinen Kursaal

Die Geschichten des Königsschlosses Hohenschwangau und des Liederkranzes Füssen hängen untrennbar zusammen. Wie, das verrät der Vorsitzende des Gesangvereins, Mathias Thalmair, am Samstag bei einem Vortrag im Kleinen Kursaal.

Erst 20 Jahre war Kronprinz Maximilian von Bayern alt, der spätere König Maximilian II. und Vater des Märchenkönigs Ludwig II., als er 1832 die alte Schlossruine von Hohenschwangau kaufte und in den folgenden Jahren zu einer Sommerresidenz der Wittelsbacher ausbauen ließ.

1842 heiratete er in München die schöne Prinzessin Marie von Preußen, deren Bild in der Schönheitengalerie im Schloss Nymphenburg zu sehen ist. Die Hochzeitsreise machte das junge Paar am 26. Oktober 1842 nach Hohenschwangau und verbrachte dort seine 'Flitterwochen'.

Das nahm der Füssener Männerchor zum Anlass, einen Verein zu gründen und mit einem neu komponierten Lied der hübschen jungen Braut unter dem Titel 'Die Burgfrau' ein Hochzeitsständchen darzubieten.

Die Verbindung des Chors zum Königshaus ist übrigens bis heute nicht abgerissen: Wenn der Liederkranz Füssen am Samstag, 6. Oktober, sein 170. Gründungsfest im Kaisersaal des ehemaligen Benediktinerklosters St. Mang in Füssen begeht, feiert er gemeinsam mit Franz Herzog von Bayern. Er hat auf Bitten des Liederkranzes die Schirmherrschaft über die Festlichkeiten übernommen.

Der Vortrag '180 Jahre Hohenschwangau – 170 Jahre Liederkranz Füssen' von Mathias Thalmair beginnt am Samstag, 29. September, um 20 Uhr im Kleinen Kursaal im Haus von Füssen Tourismus am Kaiser-Maxmilimilian-Platz (Hintereingang). Der Eintritt ist frei.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen