Vorsitzender der Werbegemeinschaft Füssen zieht letztmals Bilanz und kritisiert Paul Iacob

Die Werbegemeinschaft Füssen steht derzeit ohne Führungspersonal da. Denn neben dem langjährigen Vorsitzenden Klaus Keller traten weitere Vorstandsmitglieder bei der Jahresversammlung nicht mehr zur Wahl an und neue Bewerber fanden sich nicht.

'Es macht keinen Sinn, auf Biegen und Brechen ohne Feuer ein Eisen zu schmieden', empfahl Bürgermeister Paul Iacob schließlich eine Vertagung. Bei einer weiteren Versammlung in wenigen Wochen soll nun ein neuer Anlauf unternommen werden.

'Da hätte ich mir schon mehr erhofft', kommentierte Keller das schwache Echo auf das Treffen. Lediglich 27 stimmberechtigte Besucher (von rund 100 Mitgliedern) waren der Einladung in den 'Hechten' gefolgt. Die erlebten die letzte Bilanz Kellers in seiner über 20-jährigen Amtszeit als Vorsitzender.

Den ganzen Bericht über die Werbegemeinschaft in Füssen und die Reaktion von Paul Iacob auf die Kritik finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 26. Februar 2013 (Seite 29).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen