Gericht
Vor Füssener Diskothek Opfer geprügelt und getreten

Kaufbeuren/Füssen Wegen gefährlicher Körperverletzung ist ein 25-Jähriger vom Amtsgericht Kaufbeuren zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Ihm und einem weiteren Angeklagten war vorgeworfen worden, vor einer Diskothek in Füssen auf einen Mann eingeschlagen und ihn getreten zu haben - auch noch, als dieser bereits am Boden lag. «Verletzungen wurden billigend in Kauf genommen», so die Staatsanwaltschaft. Der Attacke vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung, die aus der Bitte des späteren Opfers resultierte, man möge doch aufhören, ein Mädchen vor der Diskothek zu belästigen. Vor Gericht kam es dann jedoch zu mehreren Ungereimtheiten: So konnte nicht geklärt werden, ob der Geschädigte stolperte oder durch einen Schlag zu Boden ging.

Als ein weiteres Problem stellte sich die Tatsache heraus, dass einer der Angeklagten aufgrund seines damals stark alkoholisierten Zustandes überhaupt keine Erinnerungen an den Vorfall hatte. Daher berief er sich auf die Erzählungen seines Freundes und Mitangeklagten, der wiederum behauptete, nicht selbst am Konflikt beteiligt gewesen zu sein, sondern diesen nur auflösen wollte.

Vieles bleibt unklar

Da weder diese noch die Aussagen des Geschädigten und seiner Begleiter Aufschluss über das Geschehene geben konnten, war es letztlich der Türsteher der Diskothek, dessen Aussagen sich für die Richterin als glaubwürdig herausstellten. Auch wenn der Tathergang nicht exakt rekonstruiert werden konnte, wurde lediglich einer der Angeklagten verurteilt, da er aufgrund der Aussagen eindeutig für die Tat verantwortlich gemacht werden konnte. Der vorbestrafte und unter zweifacher Bewährung stehende 25-Jährige erhielt eine Freiheitsstrafe von einem Jahr, da das Gericht << keinen Spielraum für eine erneute Bewährung >> sah. (clg)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen