Kirche
Von Pfronten nach Harlaching: Pfarrer Andreas Lay feiert Abschied

Er war zwar nur drei Jahre da, aber viele werden ihn vermissen, wenn er zum Monatsende geht: Der evangelische Pfarrer Andreas Lay feiert am Sonntagnachmittag ab 15 Uhr in der Pfrontener Auferstehungskirche seinen Abschiedsgottesdienst.

In München-Harlaching wartet eine neue Aufgabe auf ihn, nachdem er bereits in Garmisch-Partenkirchen, Neustadt bei Coburg und Lindau gewirkt hatte. In Pfronten war der gebürtige Nürnberger je zu Hälfte in der Kirchengemeinde sowie als Gästeseelsorger im Einsatz.

Besonders Berggottesdienste sowie Sonnenuntergangsandachten am Hopfensee werden ihm in Erinnerung bleiben, sagt Lay und gesteht im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung: 'Die drei Pfrontener Jahre waren so schön, dass ich mich selber frage, warum ich weggehe.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 22.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Erwin Kargus aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019