Tourismus
Von der Köngiscard profitieren auch Gastronomie und Einzelhandel

Die 'Königscard' hilft nicht nur Gastgebern Betten zu füllen und Leistungserbringern Nutzerzahlen zu steigern. Von ihr profitieren auch weitere Branchen. Vor allem Gastronomie und Einzelhandel haben durch 'Königscard'-Gäste zusätzliche Einnahmen.

Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Deutschen wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr (dwif) an der Universität München, die der Geschäftsführer der 'Königscard'-Betriebsgesellschaft Oliver Bernhart jetzt vorstellte. Ein Ergebnis der Untersuchung ist, dass 'Königscard'-Nutzer über mehr Geld verfügen als andere Gäste.

So steigen sie nicht nur in hochwertigeren Unterkünften ab, sondern geben auch mehr Geld aus. Mit 129,60 Euro (Gäste ohne Karte: 110,60 Euro) beziffert das dwif die Tagesausgaben von 'Königscard'-Gästen in gewerblichen Beherbergungsbetrieben. Davon bekommen die Gastronomie 42,70 Euro (ohne Karte: 27,90 Euro) und der Einzelhandel 18,10 Euro (11,50 Euro) ab. Hochgerechnet auf das gesamte Jahr 2013 kommt das dwif auf 82 Millionen Euro, die 'Königscard'-Gäste in ihren Urlaubsregionen ließen.

Mehr über die 'Königscard' als Wirtschaftsfaktor erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 27.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen