Wintersport
Volles Programm bei der SchneeSpassWoche im Skizentrum Pfronten

  • Foto: www.adrenalincompany.at / Martin Freiberger
  • hochgeladen von Redaktion extra

Das Wetter wird die Organisatoren der SchneeSpassWoche nicht im Stich lassen - und wenn doch, hilft die Technik. Denn gute Schnee- und Pistenverhältnisse sind die Grundlage für die zweite Pfrontener SchneeSpassWoche, die vom 27. Januar bis zum 4. Februar im Skizentrum stattfindet.

Viele unterschiedliche Angebote und Aktionen bieten die Partner rund ums Thema Spaß und Bewegung im Schnee. So verhilft die Skischule Pfronten bei ihren Ski- und Schnupperkursen Anfängern zu einem Einstieg in den alpinen Wintersport oder auch Fortgeschrittenen zu einem Ausbau der Fähigkeiten – ob auf Alpinskiern, auf dem Snowboard oder auf Langlaufskiern, sogar die Telemark Technik kann in einem Wochenendkurs erlernt werden.

Eine zuverlässige Art der Verbesserung ist die Fahrtechnikanalyse mit Hilfe von Videoaufnahmen, die von der Skischule Pfronten angeboten wird. Bei weiteren Schnupperkursen können Interessierte mit Alpintours Montaneo auf Schneeschuhen die Bergwelt erobern oder mit Altissimo auf einer Skitour die beliebte Wintersportvariante ausprobieren. Sogar der bewährte 'Hausfrauen-Skikurs' wird von der Skischule ins Leben gerufen.

Wer mit seinen Skifahrkünsten zufrieden ist, aber über das neueste Material informiert sein möchte, dem seien die Skitests von Sport Kolb und Sport Manhard ans Herz gelegt. An beiden Samstagen stehen die Profis aus den Sportfachgeschäften allen Fragen Rede und Antwort. Wer den Erfolg seines Skitrainings unter Beweis stellen möchte, kann am Donnerstag, 1. Februar, den Riesenslalomparcours des Skiclubs Pfronten testen. Trainer des Skiclubs stehen an der Strecke und geben Tipps zur Verbesserung.

Mottotage

Drei Aktionstage – der Familienskitag am Sonntag, 28. Januar, der Ladies Day am Mittwoch, 31. Januar, und der Mottotag 'Old Style' am Sonntag, 4. Februar, bieten zusätzliche Vergünstigungen. Besonderer Spaß ist am Mottotag 'Old Style' vorprogrammiert, bei dem jede Verkleidung zum Thema 'Wintersport wie im letzten Jahrhundert' ein Los erhält und an einer Tombola teilnimmt.

Auch die Bergwacht beteiligt sich mit Demonstrationen zur 'Lawinenverschütteten Suche und Bergung' und zur 'Verletzten Bergung mit dem Akia' und mahnen zum verantwortungsbewussten Wintersport in den Bergen. Höhepunkt ist der Snowpark, in dem ebenfalls Schnupperkurse von der Skischule angeboten werden.

Vom Freitag, 2., bis Sonntag, 4. Februar, besteht die Möglichkeit, im Snowpark in einen Airbag zu springen. Flutlichtfahren am Samstag, 27. Januar, sowie von Mittwoch, 31. Januar bis Samstag, 3. Februar, lässt die Sportfreude bis in die Abendstunden anhalten. Kinder können als Co-Pilot den Pistenraupenfahrer begleiten. Hier erhalten sie einen Einblick hinter die Kulissen, inklusive einer spannenden Fahrt auf den Hängen des Skizentrums.

Ein Höhepunkt der Woche ist am Samstagabend, 3. Februar, von 18 bis 22 Uhr, wenn das erste Freiluftkino auf Schneeleinwand in Pfronten öffnet, auf der Fernsehausschnitte ehemaliger Weltcup­rennen in Pfronten zu sehen sind. An den Samstagen, 27. Januar und 3. Februar heizt ein DJ zum Après-Ski in der Scheiber Alm ein. Am Sonntag, 4. Februar, ab 15 Uhr klingt die Schnee Spass Woche mit der Tombola-Verlosung aus. Weitere Infos gibt es unter www.skizentrum-pfronten.de.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019