Wallfahrt
Viele Teilnehmer bei Jugendwallfahrt zur Wies mit Picknick

'Wir sind die Südschiene', sagten sich die Jugendlichen aus der Pfarreiengemeinschaft am Forggensee (auf dem Bild mit den beiden Gemeindereferenten Anna Heiserer und Karl Müller-Hindelang) – und machten sich per Rad auf den Weg zur großen Jugendwallfahrt in die Wies. 'Unsret (weg)en' war das Motto der Wallfahrt am Wochenende, die seit 1975 fester Bestandteil der Region Weilheim ist. Das Wies-Team unten bei der Kapelle kam kaum nach mit dem Empfang und Verteilen der Liederhefte und Wallfahrtszeichen, als die Fußgruppen in einem schier endlosen Zug von den Sammelpunkten Steingaden, Wildsteig und Rottenbuch näherkamen.

Den Gottesdienst gestaltete Jugendpfarrer Christoph Leutgäb aus Peißenberg. Später verwandelte sich das ganze Areal um die Wieskirche in einen großen Picknickplatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen