Programm
Viele Musical-Höhepunkte warten von Dezember 2015 bis April 2016 auf die Besucher des Festspielhauses in Füssen

3Bilder

Das Festspielhaus in Füssen hat sich als Ort für hochkarätige Veranstaltungen etabliert. Und so warten auch Ende dieses Jahres und Anfang nächsten Jahres wieder zahlreiche Höhepunkte auf die Besucher.

Zu Silvester etwas besonderes erleben? Am 31. Dezember wird um 18 Uhr 'Das Phantom der Oper' aufgeführt. Die Kritiker sind sich einig: Dieses 'Phantom der Oper' ist die spektakulärste Tourneeproduktion, die derzeit in Europa unterwegs ist.

Es ist das große Original von Sasson/Sautter in deutscher Sprache mit Weltstar Deborah Sasson und Axel Olzinger in den Hauptrollen. Das grandiose Bühnenbild und die raffiniert eingesetzte 3D Videotechnik bilden mit der starken Musik und den einfühlsamen Texten die perfekte Bühnenshow.

Weiter geht es am 20. Januar mit 'Der kleine Prinz – Das Musical'. Das Musical nach dem Buch von Antoine de Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der hier auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Renommierte Darsteller aus Hamburg, Berlin, Wien und Zürich besetzen die Hauptrollen, Regie und Choreographie sind teilweise in Paris und New York entstanden. Der nächste Höhepunkte kommt dann am 4. März mit 'Hair – The American Tribal Love-Rock Musical', das bis heute als Meilenstein des Musiktheaters und der Popkultur in den späten 60er Jahren gilt. Es erzählt von der Hippiebewegung der 68er im Zeichen von 'Aquarius'.

Am 14. April lässt 'Elvis – Das Musical' das musikalische Leben des 'King of Rock ’n’ Roll' Revue passieren: aufwändige Choreografien, Spielszenen sowie Originalfilmsequenzen und Fotoprojektionen führen durch alle wichtigen Stationen in Elvis' Leben. Natürlich werden die größten Elvis-Hits live dargeboten.

Der 'King' wird im Musical von dem gebürtigen Iren Grahame Patrick verkörpert, der nicht nur äußerlich seinem Vorbild verblüffend ähnlich sieht – auch stimmlich gilt er weltweit als einer der besten Elvis-Darsteller.

Vorverkauf für alle Veranstaltungen bei den Geschäftsstellen der Allgäuer Zeitung oder unter der Ticket-Hotline 0831/2 06-5555.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen