Städtebauförderung
Verkehr raus, Flair rein! heißt das Motto für Pfrontens neuen Ortskern

Jede Menge Idee gibt es, um Pfrontens Ortskern für Einheimische und Gäste im Rahmen der Städtebauförderung attraktiver zu machen. Viele davon sind bei einem Ortsspaziergang für alle Interessierten mit Vertretern des Planungsbüros Lars Consult und der Gemeinde diskutiert worden.

Zwei Punkte schälten sich dabei als zentral heraus: Der noch immer starke Verkehr auf der Allgäuer Straße belastet Pfrontens gute Stube schwer. Vermisst wird dagegen vieles, was ihr Flair geben könnte.

Alle Ideen, so ermunterte Monika Beltinger, Geschäftsführerin von Lars Consult, die 60 Teilnehmer, sollten zur Sprache kommen oder schriftlich eingebracht werden.

Ob und was sich davon umsetzen lasse, werde erst später zum Thema. Man wolle zügig vorankommen: Noch bis Juni läuft die Bestandsaufnahme, der über den Sommer bis September die Analyse folgt. Geplant sind weitere Planungswerkstätten und Expertengespräche beispielsweise mit Vertretern des Einzelhandels, der Gastronomie und der Vereine.

Ziele werden danach bis zum Jahresende formuliert und bis Januar kommenden Jahres daraus ein Maßnahmenkonzept erarbeitet.

Mehr über den Ortsspaziergang und was die Teilnehmer für den Bahnhof und den Lokschuppen vorschlugen, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 15.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020