Kurhaus Schwangau
Veranstaltungen auch in «pächterloser» Zeit

«Wir wollen nicht alles umkrempeln, sondern nur ein paar Sachen moderner machen»: Mit dieser Ankündigung hatte Kurt Paiser im März 2009 die Bewirtschaftung des Schwangauer Kurhauses von Georg Uzicanin übernommen. Doch Ende dieses Jahres ist Schluss mit der Zusammenarbeit zwischen Paiser und Gemeinde, wie Bürgermeister Reinhold Sontheimer bei der Bürgerversammlung in seinem Rechenschaftsbericht informierte: «Der Pachtvertrag endet in beiderseitigem Einvernehmen.»

Die Erwartungen des gelernten Kochs und Metzgers, der in Scherstetten bei Augsburg einen Gasthof samt Partyservice führt, hätten sich in Schwangau nicht im erwünschten Maß erfüllen lassen, erläutert Sontheimer, warum es nach nicht einmal zwei Jahren zum Ende der Ära Paiser komme. Wichtig sei jedoch für alle Bürger, allen voran die Vereine: «Im Kurhaus werden auch nach dem Jahreswechsel Veranstaltungen stattfinden. Herr Paiser wird in den ersten Monaten 2011 das Catering übernehmen.» Das gelte für bereits gebuchte Termine wie auch für neue Veranstaltungen. «Niemand wird vor verschlossenen Türen stehen.»

<%tbr scl_width='600' scl_height='15' title='Trenner' from='inject'%>

Wer ab 2011 im Kurhaus Regie führt, werde die vorgeschriebene EU-weite Ausschreibung ergeben. «Die soll in Kürze rausgehen, Ende Januar, Anfang Februar wissen wir mehr.» Sontheimers Wunsch wäre es, dass der neue Betreiber im März oder April loslegt. Sicher sei, dass es dann auch ein verändertes Konzept geben wird. «Wir sind offen in alle Richtungen», so der Rathauschef. Selbst ein Verkauf des Kurhauses sei nicht völlig auszuschließen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019