Fachklinik
Umstellung auf Erdgas der Allgäu Acura-Fachklinik Allgäu in Pfronten spart tonnenweise CO2 ein

Die Acura-Fachklinik Allgäu in Pfronten hat Heizanlage auf Erdgas umgestellt. Nachdem die Verträge zwischen Erdgas Allgäu Ost (EAO) und der Klinik im Juni unterzeichnet und die technischen Voraussetzungen geschaffen worden waren, wurden die beiden Brenner im Oktober komplett auf Erdgas umgestellt.

Für Heiko Schöne, Geschäftsführer der Fachklinik, eine Entscheidung von doppeltem Nutzen: 'Neben der Kostenersparnis leisten wir damit einen Beitrag zum Klimaschutz. Die reine Luft ist ein Segen für unsere Patienten mit Atemwegserkrankungen und Allergien.

Mit Erdgas nutzen wir einen sehr umweltschonenden Energieträger.' Auch für Eigentümer Dr. Bernd Metzler ist es eine Investition in die richtige Richtung, da sie zu allererst den Patienten zugute kommt.

Daneben stellte er fest, dass auch die außerordentlich gute Stimmung der Mannschaft und deren hohe Identifizierung mit dem Haus diese Investition rechtfertige.

Der die Aktion begleitende Energieberater von EAO, Alfred Hohl, ergänzt: 'Die Klinik benötigt pro Jahr rund vier Millionen Kilowattstunden Erdgas. Damit kann sie im Vergleich zum Heizöl gut 240 Tonnen des Klimakillers CO2 einsparen.'

Zum Vergleich: Die Klinik hätte gut 19 200 mittelgroße Laubbäume pflanzen müssen, um die gleiche Menge CO2 zu kompensieren. Für den Leiter der Haustechnik, Thomas Mayer, ergibt sich ein weiterer positiver Aspekt:

'Was bei uns zukünftig aus dem Kamin kommt, ist kein Rauch, sondern reiner Wasserdampf.'

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen