Radfahren
Traumhaftes Wetter bei siebter Allgäuer Radtour

20Bilder

Seegs Bürgermeister Markus Berktold hat 'einen guten Draht zu Petrus': Schon bei der Pressekonferenz zur siebten Allgäuer Radltour versprach er schönes Wetter - gestern gab es dann das Allgäu wie im Werbeprospekt.

Zwischen 1.500 und 2.000 Radler durchquerten das Ostallgäu von Seeg aus in zwei Gruppen zwischen blühenden Wiesen, schneebedeckten Bergen und strahlendem Sonnenschein. Grillen zirpen, werden aber am Ende des Hügels von vier Alphornbläsern übertönt: Sie zeigen den Beginn der Radrunde Allgäu an.

Die eröffnete Landrätin Maria Rita Zinnecker allerdings erst mehrere Kilometer weiter in Speiden bei Eisenberg offiziell. Für die Radler gab es natürlich Verpflegung: unter anderem 'Schupfnudla' und Butterbrezen von den Vereinen.

Mehr zur Allgäuer Radtour finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 19.05.2014 (Seite 28).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019