Tourismus
Tourismuschef will Füssen als romantische Seele Bayerns

Füssen als romantische Seele Bayerns – diese Vision will Tourismuschef Stefan Fredlmeier 2014 weiterentwickeln. Bevor er sich aber der Zukunft widmete, beleuchtete er beim Füssener Tourismusabend den Ist-Zustand. Das Allgäu sei eine Region im Aufwind – und zwar so sehr, 'dass man bald nicht mehr weiß, wo man hinlangen soll'. Nie habe es größere Chancen für Gastgeber gegeben und nie sei es nötiger gewesen, all diese zu ordnen. Zu diesen Chancen zählt unter anderem der chinesische und russische Reisemarkt sowie die Wandertrilogie und die Radrunde Allgäu.

Mehr über das Vorhaben finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 04.12.2013 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen