Tour Der Hoffnung
Tour der Hoffnung: Von Büsum nach Füssen geradelt und Spenden gesammelt

An der Nordseeküste - in Büsum - sind sie gestartet, nun kamen 27 Radler nach über 1100 Kilometern in Füssen an: Die Teilnehmer, die bei der «Tour der Hoffnung» Spenden für krebskranke Kinder sammelte.

Mit von der Partie war Dr. Martin Schweiger aus Bad Faulenbach und auf der letzten Etappe auch Petra Behle, die frühere Weltklasse-Biathletin. << Wir helfen krebskranken Kindern >> steht als Leitsatz über der Tour mit insgesamt 27 Teilnehmern in hellblauen Trikots, die am Forggensee eintrafen. Am << Heimathafen >> stieg auch Dr. Ernst Weeber aus Steingaden vom Radl, der sich über die << große Spendenbereitschaft, auf die unsere Tour überall getroffen ist >>, freute: 15000 Euro kamen zusammen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen