Bauausschuss
Tiefgarage nicht am Stachus von Schwangau

2Bilder

Nach langem Hin und Her haben Schwangaus Gemeinderäte im Bauausschuss am Ende doch einstimmig für die Sanierung eines Hauses und einen Neubau samt Tiefgarage im Kröb gestimmt. Grund für die kontrovers geführte Diskussion war die geplante Tiefgaragenausfahrt.

'Am Stachus von Schwangau kommt die Tiefgaragenausfahrt raus – ausgerechnet da, wo so viel los ist', kritisierte Rupert Gebler (CSU). 'Wenn man die Tiefgaragenausfahrt hinten hinmacht, kann das Grundstück dort nicht verkauft werden', erklärte Bauamtsleiter Wolfgang Geiger.

Dennoch drängte Gebler weiter darauf: 'Kann man da nicht noch nachverhandeln?' Otto Lang (CSU) schlug gar vor, dem Bauwerber den Vorschlag zu machen, 'ob er das hintere Gelände nicht auch kaufen kann'. Dann könne man alles in einem Aufwasch machen – inklusive der Tiefgaragenabfahrt im ruhigeren hinteren Bereich.

'Da machen wir uns was vor'

Eine Diskussion, die Andreas Schweiger (FDG) nicht ganz nachvollziehen konnte: 'Da machen wir uns was vor, wenn wir glauben, dass der Bauwerber dann nochmals die ganze Planung umwirft.' Als Räte hätten sie lediglich zwei Möglichkeiten: zustimmen oder ablehnen.

'Wir müssen mit den Tatsachen leben, die wir auf dem Tisch haben', so auch Zweiter Bürgermeister Johann Stöger (FDG). Am Ende beschlossen die Räte einstimmig, den Antrag ohne die diskutierte Tiefgaragen-Auflage zu genehmigen. Für das elf Wohneinheiten umfassende Projekt wird der Altbestand aus Denkmalschutzgründen saniert. Hinzu kommt ein weiteres Gebäude samt Tiefgarage.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen