Bauausschuss
Therme in Schwangau: Anbau nur unter Auflagen

Nur wenn das Zufahrtsproblem gelöst wird, soll die Königliche Kristalltherme in Schwangau künftig weiterwachsen dürfen. Diese Maßgabe setzte ihr und auch sich selbst der Schwangauer Bauausschuss in seiner gestrigen Sitzung.

Einem Antrag der Therme auf den Anbau einer zusätzlichen Saunagrotte stimmte das Gremium gestern noch einvernehmlich zu. Nun aber soll der gesamte Gemeinderat den Auftrag erhalten, zusammen mit dem Betreiber des Bades eine Lösung herbeizuführen.

Wie die Anwohner entlastet werden sollen, finden Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 07.03.2014.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen