Theateraufführung von Das Gespenst vom Tiefental in Rieden am Forggensee

Ein Autor aus den eigenen Reihen hat der ­Theatergruppe des Riedener Trachten- und ­Heimatvereins Alpenblick das Stück für dieses Jahr ­geliefert.

Andreas Greil, Gemeinderat und Vorsitzender des Tourismusvereins, setzte mit dem Stück 'Das Gespenst vom Tiefental' einen lang gehegten Gedanken in die Wirklichkeit um. Die Premiere am Samstag, 13. Juli, um 20 Uhr im Haus am Kalkofen ist eine Benefizveranstaltung für Hochwasseropfer in Bayern, Thüringen und Sachsen.

Mit der heiteren historischen Heimatkomödie führt Greil in das Jahr 1890 zurück. Bürgermeister Hundhammer erwartet den Besuch eines Assessor des Berliner Industriellen von Siemens, der die Fortschritte beim Projekt 'Wasserkraftanlage Roßhaupten' überprüfen soll.

Der Bürgermeister hat sich still und leise die Lechwiesen, auch Tiefental genannt, bei Roßhaupten, um Dietringen und Deutenhausen, unter den Nagel gerissen, um sie später an Siemens gewinnbringend zu verhökern. Nebenbei versucht er, sich den Hof der Witwe eines im 70er-Krieg gefallenen Freundes einzu­verleiben.

Als im Tiefental plötzlich ein angeblicher Geist sein Unwesen treibt, überschlagen sich die Ereignisse. Premiere ist am Samstag, 13. Juli. Weitere Vorstellungen folgen am Mittwoch, 24. Juli, Donnerstag, 8. August, Mittwoch, 21. und 28. August, sowie am Samstag, 14. September, jeweils ab 20 Uhr im Haus am Kalkofen. Karten gibt es im Tourismusbüro Rieden unter 0  83 62/3 70 25.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019