Brauchtum
Tausende Trachtler werden im Juli in Füssen erwartet

  • Foto: Trachtenverein Neuschwanstoane
  • hochgeladen von Heinz Sturm

Für einen Vereinschef, der ein dreitägiges Fest mit tausenden Teilnehmern auf die Beine stellen muss, klingt Richard Hartmann noch völlig entspannt.

'Es läuft alles rund, wir haben eine wunderbare Resonanz', sagt der erste Sprecher des Füssener Gebirgstrachten- und Heimatvereins D’Neuschwanstoaner zu den Vorbereitungen für das Gaufest, das Ende Juli in Füssen stattfinden wird.

Das anstehende 90. Gaufest war auch ein Thema bei der Frühjahrsversammlung des Oberen Lechgau Verbandes, die am Samstag in Füssen stattfand. Was Hartmann besonders freut: Franz Herzog von Bayern hat die Schirmherrschaft für die dreitägige Veranstaltung in Füssen übernommen. 'Das ist eine große Besonderheit, denn das Haus Wittelsbach macht das normalerweise nicht.'

Wie viele Trachtler bereits zugesagt haben und auf welche Tradition die Neuschwanstoaner zurückblicken können, erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 10.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heinz Sturm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019