Kriminalität
Suche nach Sprengstoffdieb in Vils geht weiter

Die Tiroler Polizei hat noch keine Spur von den Unbekannten, die in der Nacht auf Dienstag in Vils rund 50 Kilogramm Sprengstoff gestohlen haben. Die Suche werde laut dem Kriminalamt jedoch weitergesetzt. Wie berichtet hatten Unbekannte aus einem Sprengstoffbunker etwa 50 Kilogramm Sprengstoff und weiteres Sprengmaterial gestohlen. Der Wert liege bei 200 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020