Pfronten
Streit um möglichen Bau eines Feneberg-Marktes in Pfronten

Der Streit um den möglichen Bau eines Feneberg-Marktes im Ortskern von Pfronten könnte schon heute Abend in die nächste Runde gehen. Denn nach dem Bürgerentscheid im November 2010 ist die einjährige Bindungsfrist an diesen Bürgerentscheid jetzt abgelaufen und die Firma Eco Bau hat einen Bauantrag für den Verbrauchermarkt eingereicht. Die Pfrontener Bürger hatten sich in einem Bürgerentscheid gegen den Bau eines Supermarktes mitten im Ort entschieden.

Die Fläche sollte stattdessen, wie ursprünglich geplant, für eine Erweiterung der Senioren-Anlagen frei gehalten werden. Jetzt befürchten die Gegner des Supermarktes, dass trotz Bürgerentscheid ein Feneberg-Supermarkt im Ort gebaut wird. Am Abend berät nun der Gemeinderat über den neuerlichen Bauantrag.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen