Strauss-Operette am Dienstag, 2. Februar, im Festspielhaus zu Gast

'Wiener Blut' – ein original Wiener Gastspiel der Johann Strauss-Operette-Wien wird am Dienstag, 2. Februar 2016, ab 20 Uhr, im Festspielhaus Füssen gegeben.

Die bekannte Operette sprüht nur so vor schwungvollen, mitreißenden Walzermelodien und Arien, mit denen sie sich in die Herzen der Zuhörer spielt. Und das ist kein Wunder, wurde doch die Musik zum Libretto aus verschiedensten Werken des Walzer- und Operettenkönigs Johann Strauss höchstpersönlich zusammengestellt.

Mit seinen eingängigen Arien 'Wiener Blut, eigener Saft, voller Kraft, voller Glut!", 'Grüß dich Gott, du liebes Nesterl", oder 'Draußen in Hietzing gibt’s a Remasuri" nimmt das Meisterwerk die Zuhörer mit auf eine Reise in das heitere, lebensfrohe Wien des 19. Jahrhunderts.

Aber nicht nur die wunderbare Musik, auch die amüsanten Handlungen, reich an Intrigen und amourösem Techtelmechtel, machen die Operette zu einer der beliebtesten überhaupt. Walzerfreunde und Strauss-Liebhaber werden ihre wahre Freude haben. Karten unter der Ticket-Hotline 08 31 / 2 06-55 55.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen