Spatenstich
Startschuss für den lang ersehnten Skate- und Funpark in Füssen

Über den Startschuss des Skate- und Funparks freuten sich: (von rechts) Bauunternehmer Thomas Scheibel, die beiden Skater David und Benny sowie Füssens Bürgermeister Paul Iacob.
  • Über den Startschuss des Skate- und Funparks freuten sich: (von rechts) Bauunternehmer Thomas Scheibel, die beiden Skater David und Benny sowie Füssens Bürgermeister Paul Iacob.
  • Foto: Christoph Kölle
  • hochgeladen von Michelle aus dem Aus dem Bruch

Das Warten der Skater hat ein Ende: Mit dem Spatenstich am Donnerstagnachmittag ist der lang ersehnte Startschuss für die Bauarbeiten des Skate- und Funparks im Füssener Weidach gefallen.

Für Bauunternehmer Thomas Scheibel, der sich seit 2013 aktiv an vorderster Front für das Projekt eingesetzt hatte, ist damit ein Kindheitswunsch wahr geworden: „Ich kann es noch gar nicht richtig glauben – es fühlt sich so an, als ob jeden Moment der Wecker klingelt und ich bemerke, dass es doch nur ein Traum ist“, sagt er.

Warum Scheibel das Projekt so am Herzen liegt und was Füssens Bürgermeister Paul Iacob über das neu entstehende Freizeitangebot denkt,  erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 08.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Christoph Kölle aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019